Drucken

Falterweg

Lichtendorf

Schmetterlingsname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Adolfstraße

Fasanenweg

Lichtendorf

Vogelname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Feldstraße

Feldchenstraße

Aplerbeck

Flurname (1827 Feldchen), kleines Ackerstück

Feuervogelweg

Lichtendorf

Schmetterlingsname

Fischbecke

Aplerbeck

Mundartlich Fischbiecke=Fischbach als lokaler Name der Emscher oder ein ehemaliger fischreicher Zufluß der Emscher

Flimmweg

Schüren

Flimm: Bohrer im Bergbau

Florenzer Weg

Schüren

Stadtkrone Ost: Straßen nach europäische Haupt- und Kulturstädten benannt

Flurpeute

Lichtendorf

Plattdeutsch für Wiesenbewässerung. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Bachstraße

Flügelstraße

Sölde

Benannt nach dem Straßenverlauf

Franz-Lütgenau-Straße

Aplerbeck

Dr. Franz Lütgenau (1857-1931) war der erste Reichstagsabgeordnete der SPD im Wahlbezirk Dortmund

Freie-Vogel-Straße

Schüren

Benannt nach der Zeche "Freie-Vogel und Unverhofft", 1837-1925

Fresienstraße

Sölde

Blumenname

Friesendorfstraße

Sölde

Benennung nach der mittelalterlichen Ritterfamilie von Vresendorp. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Mittelstraße

Fröndenbergstraße

Aplerbeck

Benannt nach dem Stift Fröndenberg a. d. Ruhr (gegründet 1230), das in Aplerbeck Höfe und Ländereien besaß. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Brügmannstraße

Fuchsweg

Berghofen

Schmetterlingsname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Bruchstraße

Fuldastraße

Aplerbeck

Flussname. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Friedenstraße

Föhrenstraße

Lichtendorf

Föhre=Kiefer. Vor der Eingemeindung nach Dortmund: Tannenstraße